• Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Das Landesparcoursschießen in Hartenholm

Drucken PDF

Zu einer reinen Nervensache entwickelten sich beim Landesparcoursschießen des Landesjagdverbandes die Entscheidung in der Offenen Klasse. Mit jeweils 55 getroffenen Wurfscheiben von 60 waren Franz Koops und Patrick Quast in das Stechen gegangen - und dort wurde es auf dem Schießplatz Wolfsberg im Kreis Segeberg richtig spannend. Die beiden Schützen mussten sich um die ersten beiden Plätze messen. Nach dem ersten Durchgang mit 15 Tontauben erwischten beiden genau dieselbe Anzahl. Weiter ging es, jeder erhielt weitere drei Dubletten. Und wieder kam es zum selben Ergebnis: Koops und Quast trafen jeweils eine Scheibe nicht. Erst nach drei Durchgängen stand dann der Sieger fest: Franz Koops von der Kreisjägerschaft Lübeck hatte einen Treffer Vorsprung. Viel Jubel erhielten die beiden Schützen von den Zuschauern, die die Stechen fast atemlos verfolgten. „So ein Stechen haben wir nicht so oft“, sagte der Landeschießobmann Andreas Teiz und beglückwünschte die Flintenschützen.

Teiz freute sich, dass an den drei Wettkampftagen nicht nur gute Stimmung geherrscht hatte, sondern auch Wetter und Technik mitgespielt hatten. Über 260 Männer und Frauen aus ganz Schleswig-Holstein waren zum Landesparcoursschießen angetreten und hatten jeweils 60 Wurfscheiben vor sich. Vier Stände auf dem Schießstand waren dafür umgebaut worden, um den Schützen möglichst jagdnahe Situationen zu bieten. Unter anderem gab es den Rollhasen, Segeltauben und die steil nach oben steigenden Tealtauben. Vorbereitung auf die Niederwildjagd soll das Landesparcoursschießen sein, berichtete Teiz. Das wurde gerne von Flintenschützen genutzt, die sich sonst nicht für Wettkämpfe interessieren.

Angetreten wurde in vier Klassen. Außerdem konnten Reviere einzelne Mannschaften nennen.

Die Ergebnisse: In der Damenklasse siegte Anja Reese (KJS Rendsburg-Ost, 47 Treffer) vor Nadine Weers (KJS Segeberg, 46) und Sophia Greve (KJS Segeberg, 43).

In der Jugendklasse kam es auch zum Stechen, das Kim-Marvin Klopfer (51 Treffer) vor Falk-Wilhelm Schlüter (51) und Rayk Mordhorst (51) für sich entschied. Mordhorst war nicht zum Stechen erschienen. Alle drei gehören zur Kreisjägerschaft Schleswig.
Die Alters-/Seniorenklasse verzeichnete (Paule) Norbert Radtki (KJS Plön, 52) vor Christof Spielmann (KJS Steinburg, 51) und Werner Henrici (KJS Eckernförde, 50). Hans Wörmcke (50) war zum Stechen nicht angetreten.

In der Offenen Klasse siegte nach spannendem Stechen Franz Koops (KJS Lübeck, 55) vor Patrick Quast (KJS Rendsburg-Ost, 55) und Olav Schreiner (KJS Dithmarschen-Nord 54). Die drei Schützen machten auch den Gesamtsieg aller Klassen unter sich aus.
In der Revierwertung siegte das Revier Stolk I mit 187 Treffern und den Schützen Rayk, Thies, Torge, Holger und Hans-Heinrich Mordhorst. Zweiter wurde die Mannschaft Revier Silberstedt (177) mit Dennis Plähn, Jürgen Stäcker, Manfred Clausen, Henrik Rathje, Hans-Jürgen Röh und Holger Bothmann. Es folgte das Revier Stolk II (121 Treffer) mit Hans-Otto Röh, Dieter Karde, Kai-Uwe Jensen, Ferdinand Dreesen, Dirk Lorenzen und Jürgen Paulsen. Gewertet wurden jeweils die vier besten Ergebnisse der Mannschaft.

Nicole Scholmann
 



Aktiv werden

Mond am 13.11.18
Zunehmende Sichel
Nächster Vollmond:
Freitag, 23.11.18
Nächster Neumond:
Freitag, 07.12.18

Termine

Motorsägenlehrgang
Beginn: 26.01.2019, 09:00
Anmeldeschluss: 25.01.2019, 12:00
Ort: Sportheim Surendorf, Seestraße 13-15, 24229 Surendorf

Jagdaufseherausbildung 2019/ Jagd- und Naturschutzseminar
Beginn: 31.01.2019, 09:00
Anmeldeschluss: 05.01.2019, 12:30
Ort: Osdorf (bei Gettorf/ Eckernförde)„Dibbern´s Gasthof“, Tel.: 04346 – 8700

Fortbildungsseminar für Pless- und Parforce in "B" und "Es"
Beginn: 15.02.2019, 17:00
Anmeldeschluss: 10.01.2019, 23:00
Ort: Rendsburg Jugendfeuerwehrzentrum

Motorsägenlehrgang
Beginn: 09.03.2019, 09:00
Anmeldeschluss: 08.03.2019, 12:00
Ort: Sportheim Surendorf, Seestraße 13-15, 24229 Surendorf

Motorsägenlehrgang
Beginn: 16.03.2019, 09:00
Anmeldeschluss: 15.03.2019, 12:00
Ort: Sportheim Surendorf, Seestraße 13-15, 24229 Surendorf

Seminar „Zeitgemäße Wildbrethygiene" - Schulung zur „kundigen Person
Beginn: 01.06.2019, 09:30
Anmeldeschluss: 01.05.2019, 12:00
Ort: Naturparkzentrum Uhlenkolk, Waldhallenweg 11, 23879 Mölln


weitere ...